Einladung zur Vorauszahlung der Gemeindesteuer 2018

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner

In den nächsten Tagen erhalten Sie die provisorische Rechnung für das Bezugsjahr 2018, die auf der letzten definitiven Steuerveranlagung basiert.
Die Gemeindesteuern sind per 31. August des Steuerjahres zur Zahlung fällig, unabhängig davon, ob Sie zu diesem Zeitpunkt bereits eine provisorische oder definitive Rechnung erhalten haben. Nach dem Fälligkeitstermin wird ein Verzugszins von 3.0 % berechnet.
Sie haben die Möglichkeit, Ihren Steuerbetrag in Teilzahlungen zu begleichen. Bitte verwenden Sie hierfür die beigelegten Blanko-Einzahlungsscheine. Auf Vorauszahlungen gewähren wir ab diesem Be-zugsjahr keinen Vergütungszins (die verbindliche kantonale Vorgabe beläuft sich auf 0.00%).

Wenn sich Ihre finanziellen Verhältnisse im Jahr 2018 wesentlich ändern werden, können Sie den Ihres Erachtens angemessenen Betrag überweisen. Entspricht der von Ihnen bezahlte Betrag der später ver-anlagten Steuer, wird bei Bezahlung bis 31. August 2018 kein Verzugszins erhoben.
Ist der definitive Betrag jedoch höher als Ihre Vorauszahlung, wird ein Verzugszins auf der Differenz, jedoch nur bis zur Höhe der Vorausrechnung erhoben.

Sofern Sie am 31. Dezember 2018 in einer anderen Gemeinde innerhalb der Schweiz wohnen werden und in Dornach weder Grundeigentum besitzen noch Einkommen aus selbständiger Erwerbstätigkeit erzielen, schulden Sie der Gemeinde Dornach für dieses Jahr keine Steuer. Die neue Wohngemeinde wird die Steuer für das ganze Jahr einfordern.
Die Vorbezugsrechnung ist in diesem Fall nicht zu bezahlen.

Besuchen Sie unsere Homepage www.dornach.ch. Hier finden Sie weitere nützliche Informationen sowie die Möglichkeit, zusätzliche Einzahlungsscheine oder einen Kontoauszug zu bestellen.

Wir danken Ihnen für alle bisherigen Steuerzahlungen und für die pünktliche Überweisung der Gemein-desteuer 2018. Bei Fragen und Anliegen sind wir gerne für Sie da.

Freundliche Grüsse

Finanzverwaltung Dornach

 

 

zurück - Druckversion