Dorfspaziergang zur Ortsplanungsrevision

04.09.2017: Die Mitglieder des Gemeinderates und der Begleitgruppe zur Ortsplanung haben an einem gemeinsamen Dorfspaziergang verschiedene Stationen in Dornach besucht. Diese Stationen zeigen Themen und Herausforderungen exemplarisch auf, welche in der Erarbeitung des Leitbilds «Dornach 2040» und später in der Revision der Ortsplanung von Bedeutung sind. An den unterschiedlichen Stationen haben die Vertreterinnen und Vertreter der Planungsbüros BSB + Partner und Schneider BSLA mit den anwesenden Gemeinderätinnen, Gemeinderäten und Begleitgruppenvertretenden die Themen, welche in das Leitbild 2040 eingeflossen sind, diskutiert.

Der Spaziergang startete im „unteren“ Dorfzentrum, am Bahnhof, und führte zum ersten Halt beim Nepomukplatz. Bei diesen beiden Abschnitten wurde vor allem über die Verkehrsachse, die diesen Raum zweiteilt, sowie mögliche Ansätze zur Aufwertung als Begegnungsort gesprochen – wie dies auch an der Zukunftskonferenz im Juni 2017 bereits mehrfach vorgeschlagen wurde. Die bessere Zugänglichkeit zur Birs und deren Öffnung hin zum Nepomukplatz war ebenfalls ein Thema. Die nächste Etappe folgte dem Birsufer entlang, welches von Dornach her besser zugänglich und damit als Erholungsraum nutzbar gemacht werden könnte. An der dritten Station im Entwicklungsgebiet Widen sind bereits Planungen im Gange und es bestehen mit dem behördenverbindlichen Räumlichen Teilleitbild Widen konkrete Vorstellungen, in welche Richtung sich dieses Quartier in den kommenden Jahren entwickeln soll. Die zweitletzte Station bildeten die Schulstandorte. Der Gemeinderat beabsichtigt, die Schul- und Sportinfrastruktur in einer Gesamtplanung zu erneuern (Bericht folgt). Die letzte Station lag im historischen Ortskern von Oberdornach, der das Dorfbild wesentlich prägt, aber gegenüber Dornachbrugg als Zentrum an Bedeutung verloren hat. Auch mit der Zukunft dieses Ortes wird sich «Dornach 2040» beschäftigen.

Die Begleitgruppe wird sich in ihren nächsten zwei Sitzungen nun vertieft mit dem Räumlichen Leitbild «Dornach 2040» und unter anderem mit den besuchten Stationen des Dorfspaziergangs auseinandersetzen. Anschliessend werden die Unterlagen an den Gemeinderat weitergegeben.

zurück - Druckversion