Gemeinderatsbeschlüsse vom 8. Januar 2018

Anlässlich seiner öffentlichen Sitzung vom 8. Januar 2018 hat der Gemeinderat:

• den Einbau eines Elektro-Rauchgasfilters an der Holzschnitzelanlage des Schulhaus Brühl an die Firma OekoSolve AG vergeben. Mit dem Filter werden die Abgase gefiltert und die Vorgaben aus der schweizerischen Luftreinhalteverordnung sowie den im Rahmen der Energiestadt gesetzten Ziele erfüllt;

• die Überarbeitung des optischen Erscheinungsbild der Gemeindeverwaltung beschlossen und die Grafikerarbeiten vergeben;

• die Legislaturplanung für die Amtsperiode 2017 – 2021 genehmigt. Mit der Legislaturplanung setzt der Gemeinderat seine Schwerpunkte und Ziele für die Amtsperiode fest. Sie wird in Kürze auf der Website der Gemeinde publiziert. Insgesamt 5 Schwerpunkte mit gesamthaft 13 Zielen will der Gemeinderat in der laufenden Amtsperiode bearbeiten und erfüllen. Die Schwerpunkte lauten:
o eine familienfreundliche und lebendige Gemeinde
o eine modern geführte Gemeinde
o eine gut erschlossene Gemeinde
o ein engagierter und verlässlicher Partner in der Zusammenarbeit
o verantwortungsvoll und vorausschauend handelnd

Gemeindepräsidium


Meldung druckenText versendenFenster schliessen