Kopfzeile

Inhalt

Beschlüsse des Gemeinderates vom 26. April 2021

29. April 2021

Anlässlich seiner Sitzung vom 26.04.2021 hat der Gemeinderat:

  • für das 1. Quartal 2021 Steuerforderungen in der Höhe von CHF 57'070.20 abgeschrieben und Steuerforderungen in der Höhe von CHF 6'718.85 erlassen.
  • im Projekt zum Umbau der Gemeindeverwaltung die Gipserarbeiten an die Firma Gebrüder Oser AG zum Preis von CHF 307'889.80, die Arbeiten zu den Heizungsinstallationen an die Firma Spaar AG zum Preis von CHF 44'302.91, die Arbeiten zu den Bodenbelägen aus Holz an die Firma A-Team Bodenbeläge zum Preis von CHF 105'459.80, die Arbeiten zu den Innentüren aus Holz an die Firma Norma Reiden AG zum Preis von CHF 51'603.95, die Arbeiten zu den Lüftungsinstallationen an die Firma Ariatec Meier und Zanolin GmbH zum Preis von CHF 25'549.70, die Malerarbeiten an die Firma Menge AG zum Preis von CHF 153'596.60, die keramischen Plattenarbeiten an die Firma Cristofoli AG zum Preis von CHF 25'606.72, die Schreinerarbeiten an die Firma Hettich & Partner AG zum Preis von CHF 102'347.51, die Arbeiten für die Toranlagen an die Firma Tormax Schweiz AG zum Preis von CHF 46'657.60 vergeben.
  • die Masta AG beauftragt, die Gemeinde bei der Einführung und Umsetzung der verursachergerechten Grüngutentsorgung zu unterstützen. Für den Auftrag wird ein Kostendach von CHF 6’000.00 gesprochen. Am 16.11.2020 hat der Gemeinderat beschlossen, 2021 die Grüngutentsorgung anzupassen und gemäss dem Verursacherprinzip nach Volumen zu verrechnen. Die Bauverwaltung wurde beauftragt, die entsprechenden Vorbereitungen zu treffen und dem Gemeinderat einen Gebührenrahmen vorzulegen, der an der Gemeindeversammlung beschlossen werden kann.
  • Bruno Holzherr beauftragt, die Daten der GGA Verwaltung zu kontrollieren, vorzubereiten und an die Bauverwaltung weiterzugeben. Die Daten müssen aufgrund fehlerhafter Transfers bearbeitet und bereinigt werden.
  • die Jahresrechnung 2020 und die Mehrjahresinvestitionsplanung zur späteren Behandlung zurückgestellt. Die Mehrjahresinvestitionsplanung wird an die Bau-, Werk- und Planungskommission und an die Umwelt-, Verkehrs- und Energiekommissionen zur Vorprüfung überwiesen.

Der Gemeinderat

Protokolle des Gemeinderates